Ein Policendarlehen Vergleich ist immer sinnvoll!

LifeFinance KG

Sicher wissen Sie, dass eine Lebensversicherung garantiert kein Renditeknaller ist! Was jedoch, wenn Sie Ihr Geld oder zumindest einen Teil des veranlagten Geldes schon jetzt brauchen? Mit Spezialisten, wie etwa der LifeFinance KG, können Sie noch heute Ihre Police beleihen oder aber auch verkaufen und daraus Profit schlagen!

» weiterlesen

cash.life AG

Sie haben eine Lebensversicherung und möchten diese auflösen? Stopp! Eine vorzeitige Kündigung führt in den meisten Fällen zu nicht unerheblichen Kosten. Ein Policendarlehen über die cash.life AG hingegen, kann Ihnen nicht nur dabei helfen, teure Stornokosten zu umgehen, sondern sorgt dazu auch für Sie für weit mehr Gewinn.

» weiterlesen

Wo ist das Policendarlehen am günstigsten?

Wo findet man die besten Leistungen? Fragen rund um das Policendarlehen möchten wir hier gerne unverbindlich für Sie beantworten! Dank des Internets, können Sie Kapital- und Rentenversicherungen heute schon bequem von zuhause aus beleihen. Ein Policendarlehen Vergleich ist nicht nur komfortabel sondern bringt auch einige Vorzüge mit sich, denn kaum wo anders hat man solch eine große Vergleichsmöglichkeit wie im World Wide Web. Wenn Sie sich als Versicherungsnehmer unverbindlich informieren, sparen Sie bares Geld und bekommen zudem ein Policendarlehen.

Policendarlehen Vergleich

Nicht selten gehen die Versprechen der Versicherungsunternehmen ins Leere. So können Sie beispielsweise bei einigen Anbietern keine beitragsfreien Policen beleihen lassen. Außerdem wird der Beleihungswert bei vielen Versicherungsunternehmen auch auf den garantierten Rückkaufswert begrenzt. Wenn Sie Ihre Lebensversicherung also beleihen möchten und eine Policendarlehen beantragen möchten, sollten Sie möglichst viele Angebote möglichst kritisch betrachten. Eine der wichtigsten Merkmale, die Sie sich in diesem Bezug näher ansehen sollten, wären zum Beispiel die Effektivzinsen.
Viele Versicherungsunternehmen bieten Ihnen besonders günstige Zinsen. Diese Zinssätze enthalten jedoch in den meisten Fällen nur den Sollzinssatz (ehemals Nominalzins genannt) oder stellen variable Zinsen dar. Gerade diese variablen Zinsen können für Sie aber nicht ganz ungefährlich sein.

Policendarlehen VergleichHeute sind die Zinsen so niedrig wie schon lange nicht mehr. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Zinsen in naher Zukunft wieder steigen, ist daher relativ hoch. Hier ist es daher sehr wichtig darauf zu achten, dass die aktuellen Zinsen langfristig gesichert und garantiert werden. Die Versicherungsunternehmen bieten hier unterschiedliche Modelle an. In der Regel wird aber eine Zinssicherung von bis zu 10 Jahren angeboten. Auch die Art der Tilgung spielt eine wesentliche Rolle. So können Policendarlehen beispielsweise teilweise, jederzeit oder vollständig getilgt werden. Achten sollten Sie selbstverständlich auch darauf, dass dies gebührenfrei möglich ist.

Damit Sie genau diese Vorteile für sich herauspicken können, bieten wir Ihnen hier auf unserer Homepage einen kostenlosen und unverbindlichen Policendarlehen Vergleich mithilfe unseres Policendarlehen Rechners an! So verschaffen Sie sich schnell und mit nur wenigen Klicks einen Überblick über die aktuelle Marktsituation.

So können Sie die Kündigung Ihrer Kapitallebensversicherung vermeiden!

Die finanziellen Einbußen bei einer Versicherungskündigung werden oftmals unterschätzt.

Die Kapitalversicherungen müssen von Gesetzes wegen eine Mindestlaufzeit von 12 Jahren aufweisen. Viele Versicherer binden Ihre Kunden jedoch auf 20 Jahre oder länger. Auf diese lange Zeit hin fällt es vielen natürlich schwer, nicht auf im Bedarfsfall auf diese Reserven zurückzugreifen. Alleine in Deutschland wird jede zweite Renten- oder Kapitalversicherung vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt. Die Versicherungsunternehmen wissen um diesen Umstand Bescheid und kalkulieren so bereits einen gewissen Stornogewinn mit ein. Was der Versicherer weiß, ist dem Versicherten meist nicht bekannt – der nicht zu unterschätzende, finanzielle Aufwand einer Kündigung für den Versicherungsnehmer!

Der Grund, warum eine Lebensversicherung wenn möglich nicht vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden sollte, ist einfach erklärt. Der Vorteil einer Lebensversicherung liegt bekannter Weise darin, dass sich der einbezahlte Betrag Jahr für Jahr steuerfrei erhöht und immer wieder mitverzinst wird. Hierbei sei jedoch erwähnt, dass nicht die einbezahlten Versicherungsbeiträge, sondern  die Beiträge abzüglich der Verwaltungskosten, Risikoabzüge usw. verzinst werden. Die heranwachsenden Überschüssen können Ihnen jedoch dennoch, über die Dauer der Laufzeit hinweg, einiges an Ertrag bringen! Viele Versicherer ermöglichen es dem Versicherten allerdings nicht, den gesamten Überschuss eines Jahres zur Gewinnerzielung ins nächste Jahr mitzunehmen, sondern separieren einen Teil in einen speziellen Topf. Die darin angesammelten Überschussanteile (auch Schlussüberschüsse genannt) werden erst mit Ende der Vertragslaufzeit ausbezahlt. Wenn Sie Ihren Versicherungsvertrag vor Ablauf der Laufzeit kündigen, kommen erhebliche Verluste auf Sie zu! Neben dem anteiligen Abzug der Schlussüberschüsse, müssen Sie auch mit Stornokosten und Gebühren rechnen.

 Ein Policendarlehen Vergleich ist deshalb so wichtig

Die finanziellen Einbußen einer Kündigung werden größer, je kürzer die Vertragslaufzeit vereinbart wurde. Sie sollten daher in jedem Fall nach Alternativen Ausschau halten. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit einer Beitragsstundung. Auf diese Weise können Sie vereinbarte Beitragszahlungen für einen bestimmten Zeitraum aussetzen. Nach Ablauf dieser Stundungsfrist, müssen Sie die Zahlungen allerdings in voller Höhe nachzahlen. Der Vorteil – es entstehen Ihnen keine finanziellen Verluste und Sie können dennoch eine kleine Einzahlungspause einlegen.
Eine andere Möglichkeit wäre die Beitragsstellung. Hier setzt man die Zahlungen aus oder vermindert sie. Eine Nachzahlung der Beträge können ist in der Regel nicht möglich. Die Versicherungssumme wird selbstverständlich entsprechend reduziert, was natürlich auch den einen oder anderen Zinsverlust für Sie mit sich bringt. Trotzdem sollten Sie eine Beitragsfreistellung einer Versicherungskündigung auf jeden Fall vorziehen!

Wenn es Ihnen nicht um die Aussetzung der Beitragszahlungen, sondern um die Verfügbarkeit eines größeren Geldbetrags geht, sollten Sie eine Policen Beleihung oder einen Policendarlehen Vergleich in Erwägung ziehen! Eine sogenanntes Policendarlehen kann bei versicherungsabhängigen, aber auch bei versicherungsunabhängigen Anbietern abgeschlossen werden. Die Police dient hierbei als Sicherheit und kann bis zum 100 prozentig beliehen werden. Die Verzinsung und der Deckungsstock der Lebens- oder Rentenversicherung bleiben hiervon jedoch unberührt. Die Rückzahlung kann, im Gegensatz zu vielen anderen Darlehensformen jederzeit und ohne die gefürchtete Vorfälligkeitsentschädigung erfolgen.

Selbstverständlich gibt es aber auch hier Unterschiede. Diese betreffen sowohl den Zinssatz, als auch die Laufzeit. Damit Sie hier das Beste für sich herausschlagen können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Policendarlehen Vergleich zu erstellen – nur ein ausreichender Policendarlehen Vergleich, bringt auch eine maximale Ersparnis!

» hier klicken und Sie gelangen zum Policendarlen Rechner

» hier klicken und Sie gelangen zum Formular Lebensversicherung verkaufen